craniosacral Therapie

 

 

Die Craniosacral Therapie ist eine sehr sanfte, achtsame und gleichzeitg sehr effektive Körpertherapie. Sie wirkt auf körperlicher wie auch auf mentaler und emotionaler Ebene.

 

Eine nähere Beschreibung:

 

Der Schädel (Cranium) und das Kreuzbein (Sacrum) bilden mit den Gehirn- und Rückenmarkshäuten eine Einheit, in welcher die Gehirnflüssigkeit (Liquor) pulsiert.

 

Eingehüllt durch das Membransystem wiegt der Liquor sanft und rhythmisch die umgebenden Organe, Gewebe, Flüssigkeiten und Knochen.

 

Ist dieser Bewegungsrhythmus gestört, z.B. durch Verletzungen, Krankheiten, Traumas, wirkt sich das unmittelbar auf die Körpergewebe und deren Funktionalität aus.

 

Subtile und präzise Lösungstechniken erlauben den Blockaden in den Geweben, sich sanft zu lösen und so wieder zum ursprünglichen Rhythmus und damit auch zur ursprünglichen Funktionalität zurückzukehren.

 

Mit Craniosacral Therapie / Craniosacraler Osteopathie wird die Selbstregulation und somit das Gesunde unterstützt und gestärkt, sodass in tiefer Entspannung positive Veränderungen geschehen und nachhaltig integriert werden können.

 

Craniosacral Therapie kann für Menschen jeden Alters angewendet werden, dies ist auf der nächsten Seite "Anwendungen" beschrieben.

 

 

© by Chantal Nanzer